Beim letzten Heimspiel des Jahres 2019 treffen die Badenliga-Herren als Siebter der Liga am Sonntag um 18:00Uhr auf die SG Stutensee/Weingarten, die zwar nur einen Platz besser platziert ist, aber lediglich zwei Punkte Rückstand auf den Zweitplatzierten der Badenliga hat.

Somit dürfen sich die Viernheimer Handballfreunde beim letzten Heimspieltag des Jahres 2019 auf ein spannendes Duell zweier Mannschaften einstellen, die sich immer noch Hoffnung machen in die Spitzengruppe dieser ausgeglichenen Liga, wo fast jeder jeden schlagen kann, wieder mitmischen zu können.

Am vergangenen Spieltag musste die SGSW, genau wie Viernheim, nach vier siegreichen Begegnungen in Folge erstmals wieder die Punkte dem Gegner überlassen, was die Verantwortlichen beider Lager immer noch mächtig wurmt.

Vor allem im Viernheimer Lager sitzt der Stachel der unglücklichen Niederlage in letzter Sekunde aus Knielingen noch recht tief, denn die Mannschaft präsentierte sich gut eingestellt und erspielte sich neben den erzielten 29 Treffern noch eine Vielzahl von weiteren Chancen, die bei konsequenter Ausnutzung locker zum Auswärtssieg gereicht hätten.

Sollte es gelingen diese Fehlerquote weiter zu minimieren, dürfen sich die Fans auf ein interessantes letztes Heimspiel in der Waldsporthalle im Sportjahr 2019 freuen.

Mit Unterstützung der Fans möchten die Mannen des Trainergespannes Müller/Ritter ihre weiße Weste in der Festung Waldsporthalle wahren.

Ballspender zum letzten Heimspieltag 2019 ist Walter Wohlfart.

Sonntag, 08.12.2019, Waldsporthalle Viernheim

16:00 Uhr. Badenliga-Damen : TV Brühl
18:00 Uhr, Badenliga-Herren : SG Stutensee-Weingarten

Im Anschluss an das Spiel der Badenliga-Herren führt der Handball-Förderverein-Viernheim e.V. die Verlosung der Preise Handballspielfeldanteile 2019 durch.

Die Viernheimer Handballabteilung freut sich auf ein volles Haus bei den letzten Heim-Auftritten der Badenliga-Teams im ereignisreichen Jahr 2019.

(gv)

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen