In einem zerfahrenen von wenig Höhepunkten geprägten Spiel, gelingt den Badenliga-Herren gegen den TV Hardheim letztendlich nur eine Punkteteilung.

Dies ist natürlich beim betrachten der Tabelle, verbunden mit dem Spielverlauf, ungemein ärgerlicher, da Viernheim ab der 4. Minute bis weit in die zweite Spielhälfte die spielbestimmende Mannschaft an diesem Tag war und lange Zeit eine 2-3-Tore-Führung behaupten konnte.

In der Schlussphase häuften sich unter dem anhaltenden Druck der unermüdlich kämpfenden Gäste die technischen Fehler.

Viel zu schnellen Ballverlusten, verbunden mit überhasteten Torwürfen, aber auch einiges Pech mit Latten- und Pfostentreffern, sorgten dafür, dass Hardheim erst aufschließen und am Ende den alles in allem verdienten Ausgleich erzielen konnte.

Gegen Hardheim waren folgende Spieler im Einsatz.

Patrick Koch, Raul Lazaro Garcia, Pal Megyeri, Jan Willner(2), Ronny Unger, Dominik Seib(5), Julius Herbert(1), Robin Helbig(1), Philipp Oswald(5), Leon Schaal, Jannik Geisler(2), Tobias Seel(3), Holger Hubert(3), Marcel König(4).

(gv)

Schreibe Uns

Hinterlasse Uns eine Nachricht und wir melden Uns bei Dir.

Start typing and press Enter to search